Finden Sie Ihr Zuhause
Wohnen
Gewerbe

Wohnungssuche: Die richtige Mietwohnung mit immobilo.de

Laut statistischem Bundesamt wohnen ca. 57% der Deutschen Haushalte zur Miete, davon ein Großteil in Mietwohnungen. Im Schnitt wechselt jeder Deutsche vier bis fünf Mal im Leben die Wohnung und bleibt entsprechend teilweise sehr lange in ein und derselben Bleibe Mieter. Umso wichtiger, dass die neue Wohnung zu den eigenen Bedürfnissen passt und dem längerfristigen Wohlfühlen nichts im Wege steht.

Wie finde ich die richtige Wohnung?

Zunächst sollten Sie sich unbedingt schon vor der Wohnungssuche Gedanken darüber machen, welche Ansprüche Sie an Ihre zukünftige Traumwohnung haben. Sicher gibt es hier gravierende Unterschiede, ob es sich um die erste eigene Wohnung handelt oder ob zum Beispiel die Familienplanung bevorsteht. Suchen Sie eher etwas Kleines in ruhiger Lage, dafür mit Terrasse und barrierefrei? Oder eine 4-Zimmer-Wohnung in zentraler Stadtlage?

Sobald Sie Ihre Wünsche definiert haben, geht es an die eigentliche Suche. Um sich einen Überblick über das vorhandene Angebot zu verschaffen, mussten bisher meist mehrere Plattformen genutzt werden. Stundenlanges Klicken durch verschiedene Immobilienportale, mühsames Wälzen von Anzeigen in regionalen Zeitungen – So kann die Suche nach einer neuen Wohnung schnell Stunden in Anspruch nehmen, bevor auch nur eine einzige Mietwohnung überhaupt besichtigt wurde.

Es geht jedoch auch einfach! Auf immobilo.de finden Sie die Angebote verschiedener Immobilienportale sowie die Zeitungsanzeigen vieler namhafter Verlage gebündelt in einer Suche und sparen somit kostbare Zeit.

Nutzen Sie die Detailsuche und definieren Sie ganz genau, was Ihnen für Ihre zukünftige Mietwohnung wichtig ist. Hierzu bietet immobilo.de zahlreiche Filtermöglichkeiten vom Preis, über die Fläche und die Zimmeranzahl bis hin zu Merkmalen wie Fußbodenheizung, Einbauküche, mit Balkon, barrierefrei und vielen mehr. Je detaillierter Sie die Suche gestalten, desto passgenauere Wohnungsinserate werden Ihnen präsentiert.

Was tue ich, wenn es aktuell keine passenden Angebote für mich gibt?

Trotz der Vielzahl der Angebote, die auf immobilo.de gelistet sind, kann es dennoch vorkommen, dass speziell für Ihre Suche aktuell nichts Passendes zu finden ist. Dies kann verschiedene Gründe haben:

  1. Es gibt viele Mietwohnungen in Ihrem geplanten Wohnort, aber keine entspricht Ihren Wünschen und ausgewählten Suchkriterien.

    In diesem Fall haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können zum einen Ihre Suchkriterien nochmals prüfen und gegebenenfalls nicht ganz so wichtige Merkmale aus der Suche entfernen. Zum anderen können Sie den kostenlosen Suchagenten nutzen, der Sie per E-Mail informiert, sobald zu Ihrer Suche passende Mietwohnungen verfügbar sind.

  2. Es gibt in der Region, in der Sie nach einem neuen Zuhause suchen, keine Angebote für Mietwohnungen.

    Auch in diesem Fall empfehlen wir Ihnen den immobilo-Suchagenten. Alternativ können Sie Ihre Suche auf benachbarte Orte und Stadteile ausdehnen. Sollte auch dann nichts Passendes gefunden werden, bleibt immer noch die Frage, ob ggf. auch ein Kauf interessant ist.

Der Umzug in eine neue Wohnung ist eine wichtige Entscheidung. Bitte bedenken Sie daher, dass die Suche nach der perfekten Mietwohnung immer auch etwas Geduld erfordert.

Interessante Fakten rund um das Thema Mietwohnung in Deutschland

Deutschland ist eine wahre Mieternation. Der Anteil von Wohneigentum ist hierzulande der niedrigste im europäischen Vergleich, der Anteil für Wohnraum zu Miete entsprechend der höchste. Im Schnitt sind Mietwohnungen in Deutschland 71 Quadratmeter groß und werden von 2 Personen bewohnt. Die durchschnittliche Miete beträgt knapp 8 € pro Quadratmeter, wobei es natürlich regional extreme preisliche Unterschiede gibt. Eine Mietwohnung in München ist entsprechend sehr viel kostenintensiver als eine vergleichbare Wohnung in Dresden.

Besonders beliebt in Deutschland sind 1- bis 2-Zimmer-Wohnungen. Dies hängt vor allem mit dem hohen Anteil von Single- bzw. Einpersonenhaushalten zusammen. Dieser liegt bei über 40%. Ca. 1,7 Millionen Haushalte sind also Single- bzw. Einpersonenhaushalte, wobei 1,2 Millionen davon zur Miete wohnen.

25% des Nettoeinkommens werden im Schnitt fürs Wohnen investiert. Für Single-Haushalte liegt dieser Anteil bei mehr als 30%. Allgemein gilt: Je mehr Personen in einem Haushalt leben, desto günstiger wird es. Vielleicht ist das einer der Gründe, warum mittlerweile ca. 4,5 Millionen Menschen in einer WG leben.

Ob Sie allein oder mit vielen wohnen möchten, in einer 1-Zimmer- oder 5-Zimmer-Wohnung, in der Stadt oder auf dem Land – Mit immobilo.de finden Sie die passende Mietwohnung!