Der begehbare Kleiderschrank: praktisch und raumsparend

Beitrag: Der begehbare Kleiderschrank: praktisch und raumsparend
Der begehbare Kleiderschrank: praktisch und raumsparend - Foto: lrainero / pixabay.com

Besonders Frauen kennen das Problem: zu viele Klamotten, aber der Kleiderschrank ist viel zu klein. Soll womöglich auch noch die Kleidung des Partners mit hinein, ist das Platzproblem vorprogrammiert. Eine praktische und zudem auch noch platzsparende Variante bietet daher ein begehbarer Kleiderschrank.

Normale Kleiderschränke kommen oft sehr schnell an Ihren Grenzen – die Kleiderbügel hängen dann eng an eng. Pullover, Hosen und T-Shirts sind unübersichtlich aufeinandergestapelt und die Schubladen lassen sich nicht mehr komplett schließen. Wenn auch in Ihrem Kleiderschrank Chaos und Platzmangel herrschen, bietet sich – zumindest bei entsprechenden Raumverhältnissen – ein begehbarer Kleiderschrank als platzsparende Alternative an.

Besonders Frauenherzen schlagen beim Gedanken an einen begehbaren Kleiderschrank höher, verbindet er doch ausreichend Stauraum für sämtliche Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires mit der Möglichkeit, sich bequem darin an-oder umzukleiden. Ausgestattet mit der richtigen Beleuchtung und großen Spiegeln kann dieser Schrank schnell zu Ihrem liebsten Aufenthaltsort werden.

Es kommt nicht auf die Größe an

Entgegen gängiger Vorurteile braucht ein begehbarer Kleiderschrank gar nicht mal besonders viel Platz, denn auch kleinere Zimmer können leicht zu einem solchen „Luxus-Schrank“ umgebaut werden. Auch wenn er bei kleineren Raumverhältnissen entsprechend eine Nummer kleiner ausfällt als die besonders großen Vertreter.

Ausstattung

Ausgestattet wird der begehbare Kleiderschrank mit verschiedensten Schrankelementen-und Systemen, Kleiderstangen, Schubläden und Schiebetüren – praktisch genauso wie beim klassischen Kleiderschrankpendant, nur eben „frei“ im Raum verteilt und ohne Tür davor. Dabei können Sie Alles individuell zusammenstellen, oder vorgefertigte, komplette Systeme kaufen.

Da kein fester Aufbauplan existiert, können Sie Ihren begehbaren Kleiderschrank individuell an ihre Wünsche anpassen und platzsparend je nach Bedarf einrichten. Praktisch ist, wenn Sie sich im Vorhinein eine Liste machen, welche Kleidungsstücke Sie haben. Dementsprechend können Sie einen Plan aufstellen, welche Schrankelemente und Systeme Sie benötigen. Sollte der Stauraum dennoch einmal zur Neige gehen, kann er einfach mit zusätzlichen Regalen oder Kommoden erweitert werden, um weiteren Platz für all Ihre Kleidungsstücke zu schaffen.

Spiegel

Natürlich darf es in einem begehbaren Kleiderzimmer nicht an einen Spiegel fehlen. Der Spiegel sollte möglichst groß sein, um sich komplett betrachten zu können. Sollte dafür kein Platz sein, kann man diesen ganz einfach an der Innenseite der Tür (falls vorhanden) anbringen.

Licht

Eine gute Beleuchtung im Kleiderschrank ist unabdingbar. So wird aus dem Raum ein Schmuckstück, dass das Ankleiden zum wahren Vergnügen macht. Dabei ist es wichtig, dass man die Farben der Kleidung unverfälscht erkennen kann und somit aufeinander abstimmen kann. Denn bei Tageslicht kann das Outfit etwas anders aussehen. Die Oberflächen und Wände spielen bei der Beleuchtung eine wichtige Rolle. Da helle Oberflächen mehr Licht reflektieren als dunkle, muss bei dunklen Flächen und Möbeln mehr Licht installiert werden, damit man dieselben Ergebnisse wie bei hellen Oberflächen erreichen kann.

Wohin mit dem Schrank?

Am besten lassen sich begehbare Kleiderschränke in einem separaten Raum umsetzen. In diesem Fall werden einfach verschiedene, offene Schrankelemente aufgestellt, welche das herkömmliche Zimmer im Handumdrehen zum Ankleidezimmer verwandeln. Steht kein extra Raum zur Verfügung, kann der begehbare Kleiderschrank mit Hilfe von Trennwänden beispielsweise auch in das Schlafzimmer integriert werden.

Gestalten Sie Ihr Ankleidezimmer also nach Ihrem Geschmack und passen Sie Wände und Fußboden entsprechend an. Aus Ihrem „Kleiderschrank“ wird Sie sicher nichts mehr so schnell hinausbewegen.


War der Beitrag hilfreich?
Hat mir weitergeholfen! (Anzahl positiver Bewertungen:1)
Loading...