Halteverbot

Halteverbotszonen deutschlandweit online bestellen

Halteverbote - sinnvoll und zeitsparend

Wenn die alte Wohnung ausgeräumt und die Transportfahrt überstanden ist, warten jede Menge Kisten und Möbel darauf, von fleißigen Umzugshelfern in die neue Bleibe bugsiert zu werden. Wenn da Parkplatzmangel herrscht und man den Möbelwagen zwei Blocks weiter abstellen muss, braucht man schon beim Gedanken an die Waschmaschine eine Pause.

Sparen Sie sich jede Menge Zeit, Nerven und Stress und kümmern Sie sich vorab um die Reser vierung einer Halteverbotszone vor Ihrer neuen Wohnung. Mit unserem Partner moveasy.de können Sie bequem und günstig die gewünschte Verbotszone in Ihrer neuen Heimatstadt einrichten.

Halteverbot reservieren

Parken direkt vor Ihrer neuen Haustür. Jetzt sichern!

>> zur Reservierung

 
Preise für Halteverbot

Informieren Sie sich über die Preise für eine Halteverbotszone in Ihrer Stadt.

>> zu den Preislisten

 

Planung ist die halbe Miete

Wer auf die professionelle Hilfe einer Spedition verzichtet und lieber selbst anpackt, sollte nicht an der Planung sparen. Denn wenn das Bett nicht mehr in den Transporter passt, für die Bücher nur noch in Plastiktüten Platz ist, und im schlimmsten Fall noch die freiwilligen Möbelpacker ausbleiben, ist der Umzugsspaß schnell vorbei. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie bei umzug-easy die Preise ausgewählter Umzugsunternehmen vergleichen.

Angebote prüfen

Reservieren Sie sich einen Parkplatz für Ihren Umzugswagen
 

>> zu den Angeboten

 
Umzugsunternehmen

Sie brauchen Hilfe? Vergleichen Sie die Preise ausgewählter Umzugsunternehmen.

>> zu den Umzugsunternehmen

 

Gesetzliche Situation bei Halteverbotszonen

Das Halteverbot in Deutschland ist laut Straßenverkehrsordnung ein behördliches Verbot an Fahrzeugführer im Straßenverkehr auf öffentlichem Verkehrsgrund, und zwar auf der Fahrbahn. Wenn Sie eine sogenannte Halteverbotszone einrichten möchten, liegt ein temporäres Halteverbot vor. Dieses wird von der Straßenverkehrsbehörde der jeweiligen Stadt auf Antrag hin kostenpflichtig eingeräumt und nach Überprüfung erteilt. 

Das Schild muss vier Tage vor Inkrafttreten der Halteverbotszone aufgestellt werden. Da Umzugswillige nicht immer die Zeit haben, vier Tage vor dem Umzug eine „Bedarfshalteverbotszone“ einzurichten, empfehlen wir, diese über halterverbotszonen.com einzurichten. Der Service ist schnell, günstig und nimmt Ihnen diesen unliebsamen Zusatzweg komplett ab.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier >>








  • Innovative Energiegewinnung: Photovoltaik Fassaden: Die Eu sieht vor, dass ab dem Jahr 2020 für alle neu errichteten Gebäude unterm Strich keine Energie mehr aufgewendet werden darf. Dies hat den stärkeren Einsatz... [mehr]
  • Solarthermie – Solaranlage für Warmwasser und Heizung : Mit einer Solaranlage zur Wasseraufbereitung lassen sich große Teile des Warmwasserbedarfs eines Haushaltes decken – sei es Dusche, Badewanne oder teilweise auch f... [mehr]
  • Die Betriebskosten beim Vermieterwechsel: Wenn der Vermieter wechselt, läuft das Mietverhältnis weiter. Die Frage, an wen die Mietzahlung geht, ist relativ leicht beantwortet - immerhin wird sie monatlich f... [mehr]
  • Schalldämmung: Durch Schalldämmung soll eine Ausbreitung des Schalls in angrenzende Räume oder nach draußen, genauso wie die Ausbreitung des Schalls von außen nach innen, verhindert bzw.... [mehr]
  • Bewegungsfuge: Bewegungsfugen sind Freiräume zwischen zwei Bauteilen, die eine Bewegung dieser Bauteile zu gestatten. Sie sind notwendig, um die Beschädigung der Gebäude durch... [mehr]
  • Anschaffungskosten für eine solarthermische Anlage: Die Preise von Solarthermieanlagen können je nach Anlagensystem variieren. Um sich einen Überblick über die Anschaffungskosten einer solarthermischen Anlage zu... [mehr]
  • Annuität: Wenn für eine Immobilie ein Kredit aufgenommen werden muss, fällt die Entscheidung in vielen Fällen auf ein Annuitätendarlehen. Annuität bezeichnet hierbei die Jahreszahlung des... [mehr]