Solarkataster – ein Überblick über die Solaranlagen in Deutschland

Laut aktuellen Medienberichten nutzen schon etwa sechs Millionen Menschen in Deutschland Sonnenenergie zur Strom- oder Warmwassererzeugung. Die Zustimmung zur Solarenergie ist bei der deutschen Bevölkerung ebenfalls ausgesprochen hoch (98%). Daher macht es Sinn, Solarkataster zu errichten, die einen Überblick über die Solaranlagen in Deutschland geben.

Solarkataster: zeigt an, ob Dachfläche für Solaranlagen geeignet istSonnenkataster bieten einen Überblick über für Solaranlagen geeignete Dachflächen. Screenshot: LKVK Saarland.

Viele Deutsche interessieren sich für Photovoltaik (PV) und Solarthermie. Um zu wissen, ob sich das Dach für eine Solaranlage eignet, können Interessierte sich an die sogenannte Solarkataster wenden, die einen Überblick darüber haben, wie viele Solaranlagen es schon gibt und wie ihre Beschaffenheiten sind. Dabei wird natürlich der Datenschutz verlässlich beachtet.

Die Kataster arbeiten mit konkreten Daten, die es ihnen ermöglichen, verlässliche Aussagen zu treffen. Grundlage der Berechnungen sind meist Geodaten, die von Flugzeugscans ermittelt werden. Die Informationen, die gesammelt werden, betreffen Ausrichtung, Neigung und Verschattung jedes Daches. Wird dann noch der Sonneneinstrahlungswert dazugenommen, kann ermittelt werden, wie hoch die Eignung jedes einzelnen Daches zur Nutzung der Sonnenenergie ist. Faktoren wie beispielsweise die Marktentwicklung z.B. in Abhängigkeit der Förderbedingungen werden in die Berechnungen mit einbezogen. Auf dem Wege der Datenerfassung können dann quasi „nebenbei“ zusätzlich Informationen zur Lebensdauer gesammelt werden.

Ziel der Sonnenkataster ist es, den Bürgern mit einer möglichst großen Bandbreite an zuverlässigen Informationen die Bedenken vor einer großen Anschaffung wie einer PV- oder solarthermischen Anlage zu nehmen. Langfristig kann davon auch die Industrie profitieren, denn je größer die Nachfrage nach Solaranlagen ist, desto mehr Anlagen müssen produziert werden, desto mehr Handwerker werden eingestellt etc. Nicht zuletzt ist auch dem Umweltschutz damit gedient. Demnach erfüllen Sonnenkataster eine nicht hoch genug einzuschätzende Funktion.