Kündigung & Auszug

  • Bestimmte Fehlverhalten führen zu fristloser Kündigung Der Kündigungsgrund des Mieters ist nur dann von Belang, wenn er das Mietverhältnis fristlos, also ohne die dreimonatige Frist, kündigen möchte. Dazu ist er beispielsweise berechtigt, wenn die Wohnung so erhebliche M... [mehr]
  • Kündigung und Räumungsfrist Ein neuer Job in einer anderen Stadt, Familienzuwachs, Mängel an der Wohnung - es gibt viele Gründe, die Wohnung zu wechseln. Vor dem Auszug steht dabei immer die Kündigung. Von einem Tag auf den anderen ausziehen kann man... [mehr]
  • Welche Kündigungsfristen sind zu beachten Wenn man es - aus welchem Grund auch immer - mit dem Umzug eilig hat, kann eine Kündigungsfrist oder ein Zeitmietvertrag, den man nicht so ohne weiteres beenden kann, ziemlich störend sein. Aber dann kann man doch einen... [mehr]
  • Wann eine Teilkündigung möglich ist Nicht immer handelt es sich bei der Mietsache ausschließlich um die Wohnung. Oft wird zusätzlich auch noch eine Garage oder ein Stellplatz, ein Garten, ein Abstellraum oder eine Waschküche angemietet. Wenn sich irgendwann... [mehr]
  • Die ordnungsgemäße Rückgabe der Wohnung Die Wohnung ist gekündigt, die neue wartet, die Kisten sind gepackt und bereit zum Abtransport. Dann kommt der Moment der Übergabe: Wenn der Vermieter nichts zu beanstanden hat, ist alles in Ordnung - fürs Erste. Was aber... [mehr]
  • Nach dem Auszug Auch wenn man sich schon vollends in der neuen Wohnung eingelebt hat und an die vorherige keinen Gedanken mehr verschwendet: Auch Monate nach dem Auszug wird man oft noch einmal an das alte Mietverhältnis erinnert. [mehr]