Renovieren & Modernisierungen


Muss man ein gemietetes Objekt verlassen, kommt es immer zu einer Kündigung. Im besten Fall hat der Mieter fristgerecht gekündigt und alles läuft reibungslos. Manchmal gibt es aber auch Gründe für den Vermieter, den Vertrag per Kündigung zu lösen, im schlimmsten Fall sogar fristlos. Außerdem bestehen nach dem Wohnungswechsel oft noch Verpflichtungen aus dem alten Vertrag wie beispielsweise Betriebskostenabrechnungen. Mit etwas Aufmerksamkeit lassen sich Kündigung und Auszug aber problemlos über die Bühne bringen.

Mietrecht: Was bei Kündigung und Auszug zu beachten ist
  • Bei denkmalgeschützten Gebäuden muss einiges beachtet werde Denkmalgeschützte Gebäude sind zwar oft hübsch anzusehen, allerdings muss man sich auf einige Sonderregelungen einstellen, wenn man eine Mietwohnung in einem solchen Objekt beziehen möchte. Und zwar besonders dann,... [mehr]
  • Wer für die Instandhaltung der Wohnung verantwortlich ist Wenn am Haus oder an der Wohnung etwas kaputt geht, ist das immer ärgerlich. Dann ist es gut zu wissen, wer für die Instandsetzung zuständig ist. Noch besser ist es, schon im Vorfeld dafür zu sorgen, dass am besten... [mehr]
  • Modernisierung der Mietwohnung Eine Modernisierung verbessert den Wohnwert und den Komfort (z.B. durch besseren Schallschutz, Beleuchtung oder auch den Anbau eines Balkons) oder ermöglicht eine nachhaltige Einsparung von Wasser oder Energie (z.B. durch Wä... [mehr]
  • Schönheitsreparaturen in der Mietwohnung Das Thema Schönheitsreparaturen ist viel diskutiert und hat in der Vergangenheit zu unzähligen Streitereien und Gerichtsurteilen geführt. Sowohl Mieter als auch Vermieter wissen oft nicht, welche Vereinbarungen rechtens... [mehr]
  • Wenn es Mängel in der Wohnung gibt Unter bestimmten Voraussetzungen ist es zulässig, im Mietvertrag Schönheitsreparaturen und Kleinreparaturen auf den Mieter abzuwälzen. Alle anderen Reparaturen muss der Vermieter übernehmen, vorausgesetzt, es handelt... [mehr]
  • Bagatellschäden in der Wohnung - was ist zu tun? Besonders das starke Geschlecht will meist nicht wegen jeder Kleinigkeit den Vermieter  kontaktieren, damit dieser Mängel behebt oder beheben lässt, die Mann auch locker selbst in den Griff bekommt. [mehr]