Einen Balkon richtig anbauen

Ein schöner Südbalkon steht bei vielen Leuten hoch im Kurs, schließlich bedeutet der Hausvorsprung immer auch erhöhten Wohnkomfort und zusätzlichen Wohnraum. Wer jedoch bisher auf einen Balkon verzichten musste, kann dies ändern: Auch nachträglich können Balkone an Alt- und Neubauten angebracht werden. Dabei sollte aber einiges bedacht werden.

Elektroarbeiten und Sanitärinstallationen

Wenn der Rohbau endlich steht und das Richtfest ohne große Zwischenfälle überstanden ist, geht es mit dem Rohausbau und Innenausbau weiter. Dazu gehört auch die Installation der Sanitäranlagen und der Haushaltselektrik. Spätestens jetzt sollte also klar sein, wo überall im Haus Elektrik benötigt wird, wie viele Steckdosen, welche Leitungen und wie viele Bäder das neue Haus bekommen soll.

Estrich: Verlege- und Einbautechnik

Estrich ist die Grundlage für Bodenbeläge wie Fliesen, Parkett oder Laminat und sollte daher besonders sauber und eben aufgetragen werden. Mit dem Wissen um den richtigen Estrich für das entsprechende Anwendungsgebiet und guter Vorbereitung ist die Aufgabe für jeden Heimwerker ein spannendes Projekt.

Fassadenarten gibt es viele

Fassaden prägen das Äußere des Gebäudes im gleichen Maße wie die Form. Sie sind das „Gesicht“ des Hauses. Im Gegensatz zur Hausform bietet die Fassade aber auch die Möglichkeit der optischen Veränderung, denn früher oder später muss sie einem Lifting, sprich einer Sanierung, unterzogen werden.

Fliesen verlegen leicht gemacht

Als Hausherr können Sie mit  etwas handwerklichem Geschick und praktischen Tipps und Tricks ganz einfach Räume wie ein Profi fliesen und in einem ganz neuen Stil erscheinen lassen. Idealerweise haben Sie sich bereits Anregungen oder Ideen aus Fachkatalogen und Magazinen geholt. Sind alle Materialien vorbereitet? Dann kann es mit dem Fliesen legen losgehen!

Fundament und Wände

Mit einem Fundament soll verhindert werden, dass die durch das Bauwerk verursachten Belastungen den Boden zu stark verformen und das Gebäude beschädigt wird. Je nach Tragfähigkeit des Bodens sind dabei unterschiedliche Varianten geeignet.

Grundsätze für den Dachbau

Das Dach ist in besonderer Weise der Witterung ausgesetzt. Es hat die Aufgabe, Niederschlag in sämtlichen Variationen vom Innenraum abzuhalten. Daher gilt es beim Dachbau unter anderem, die Auflagen des zuständigen Bauamtes in die eigene individuelle Planung zu integrieren.

Kellerkosten sollte man nicht überschätzen

Am Keller scheiden sich die Geister: Gibt es wirklich eine Verwendung für den zusätzlichen Platz, der die Mehrkosten rechtfertigt? Jeder sollte das Für und Wider eines Kellers individuell für sich abwägen, bevor er zu einer Entscheidung gelangt – allein an den während der Bauphase entstehenden Mehrkosten sollte man diese allerdings nicht festmachen.

Lehmhäuser – Doch nicht so gesund?

Lehm ist als Baustoff wieder in Mode gekommen. Gerade Menschen, die sich einem nachhaltigen Lebensstil verschrieben haben und auch so wohnen wollen, entscheiden sich oft für ein Lehmhaus. Jedoch können Lehmhäuser die Gesundheit beeinträchtigen.