Fertiggaragen bieten preiswerten Schutz und Sicherheit für Ihr Auto

Beitrag: Fertiggaragen bieten preiswerten Schutz und Sicherheit für Ihr Auto
Fertiggaragen bieten preiswerten Schutz und Sicherheit für Ihr Auto - Foto: scorpdex / pixabay.com

Für alle Autobesitzer, deren fahrbare Untersätze noch bei Wind und Wetter auf der Straße stehen, sind Fertiggaragen eine solide Alternative zu Carport und Co. Schnell aufgebaut, kostengünstig und stabil bieten sie Ihren Fahrzeugen Schutz und Sicherheit.

Des Deutschen liebstes Kind den Naturgewalten ausgesetzt – diese Vorstellung treibt vielen die Schweißperlen auf die Stirn. Schutz vor Hagel, Mardern und unschönen Kratzern bieten Garagen, die allerdings beim Hausbau oft den finanziellen Rahmen sprengen. Doch im Gegensatz zu einem Keller lassen sich Garagen auch nachträglich installieren.

Neben Carports, die jedoch nur einen einfachen Schutz bieten und auch vor Dieben nicht abhalten, sind die meist aus Stahlbeton hergestellten Fertiggaragen als Ergänzung zum Eigenheim sehr beliebt. Jedoch sollte eine Garage nicht nur einen praktischen Nutzen haben, sondern auch zum restlichen Gesamteindruck des Hauses passen. Hierfür gibt es die Möglichkeit, sich die Garage auf Wunsch individuell anfertigen zu lassen.

Fertiggaragen schützen gegen Einbrecher

Den meisten Menschen ist es wohler bei dem Gedanken, ihr geliebtes Auto nachts gut behütet in der eigenen Garage stehen zu wissen, statt draußen, ein paar Straßen weiter irgendwo in der Dunkelheit. Diebe bevorzugen Fahrzeuge, die im Freien stehen, anstatt sich die Mühe zu machen, erst noch in eine Garage einzubrechen. Diese sind auch in den meisten Fällen zusätzlich durch Alarmanlagen gesichert sind.

Fertiggaragen bringen noch weitere Vorteile mit sich. Im Gegensatz zu gemauerten Garagen werden sie bereits in fertigen Einzelteilen angeliefert, der Aufbau geht so schneller. Dennoch sind sie nicht weniger stabil als die Variante aus Ziegeln. Ganz im Gegenteil, Fertiggaragen weisen eine hohe Lebensdauer auf und stehen gemauerten Garagen in nichts nach.

Auch die Optik muss heute nicht mehr „von der Stange“ sein, denn die Anbieter der Fertiggaragen bieten zahlreiche Ausstattung- und Gestaltungsmöglichkeiten an. So können sie dem Haus und natürlich dem eigenen Geschmack individuell angepasst werden. Je nach Wunsch können Fenster und Türen eingebaut und Garagentore oder Dächer variiert werden. Zusätzlich können auch Strom- und Wasseranschlüsse gelegt werden. Auch bei den Toren gibt es allerlei Luxus, wie zum Beispiel ein automatisches Öffnen und Schließen per Fernbedienung oder durch einen Sender, der direkt im Auto installiert ist und der beim Einfahren automatisch das Tor öffnet. Fertiggaragen gibt es je nach Bedarf bzw. je nach Anzahl und Größe der Fahrzeuge als Einzel-, Doppel-, Großraum- oder auch als Reihengaragen.

Montage der Fertiggarage

Der Aufbau der Fertiggarage gestaltet sich für den Hausherrn äußerst unkompliziert. Die bereits in der Fabrik vorgefertigten Einzelteile werden an die Baustelle geliefert, mit einem Kran an die passende Stelle gehoben und direkt an Ort und Stelle montiert. Generell werden die Außenwände der Garagen mit einem witterungsbeständigen Putz versehen, der zusätzlichen Schutz vor Kälte oder Regen bietet.

Neben all den baulichen Vorteilen sind Fertiggaragen zudem auch noch relativ preiswert. Einfache Varianten sind bereits ab etwa 2.000 Euro zu haben. Je nach persönlichen Gestaltungs- und Ausstattungswünschen steigen die Preise natürlich entsprechend.

Vorteile der Fertiggaragen auf einen Blick

  • Preisliche Vorteile (gegenüber gemauerten Garagen)
  • Hohe Lebensdauer
  • Gute Qualität
  • Schnelle Liefer- und Aufbauzeit

War der Beitrag hilfreich?
Hat mir weitergeholfen! (Anzahl positiver Bewertungen:1)
Loading...