Einbrecher austricksen mit Anwesenheitssimulation

Durch einen Anwesenheitssimulator sieht es auch dann so aus, als wäre „Leben“ im Haus, auch wenn Sie schon längst im Urlaub entspannen. Durch verschiedene Funktionen werden Vorgänge simuliert, die man normalerweise tätigt, wenn man zuhause ist. So tricksen Sie potenzielle Einbrecher aus:

Minicomputer im WohnzimmerIntelligente Haussteuerung zur Anwesenheitssimulation per Minicomputer regelbar. Bild: Busch-Jaeger

Sie fahren in den Urlaub, aber das Haus soll nicht unbewohnt wirken und potenzielle Einbrecher anziehen? Hier hilft ein Anwesenheitssimulator. Das System übernimmt Vorgänge, die so wirken, als wäre das Gebäude bewohnt, während Sie entspannt Ihre Abwesenheit von Daheim genießen.

Zu den Funktionen, die die Anwesenheitssimulation als Gebäude-Management-System übernehmen kann, gehört das abendliche Zufahren der Rollladen oder Jalousien, die morgens natürlich wieder automatisch geöffnet werden. Möglichen Dieben entsteht so der Eindruck, dass die Familie sich in ihrem geregelten Tagesablauf befindet. Durch den Simulator können auch Lichter und Lampen ein- und ausgeschaltet werden, wodurch der Anschein entsteht, als ob sich jemand durchs Haus bewegt. Um die Täuschung perfekt zu machen, werden Fernseher und Radio zeitweise aktiviert, um auch eine Geräuschkulisse vorzugaukeln. Im Sommer rundet ein Rasensprenger das Bild ab, der automatisch an- und abgeschaltet wird.

Simulieren Sie täuschend echt Ihre Anwesenheit im Haus

Beleuchtetes Haus
Jemand zu Hause? Mit der Anwesenheitssimulation perfekt Anwesenheit vortäuschen. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Trotz Anwesenheitssimulation müssen natürlich einige Kleinigkeiten beachtet werden, um den Eindruck des belebten Hauses nicht zu zerstören. Niemand wird auf den Trick hereinfallen, wenn der Briefkasten vor Post überquillt, das Telefon ständig klingelt, ohne das abgenommen wird, oder der Blick durch´s Fenster den blinkenden Anrufbeantworter offenbart! Die Post sollten Sie einer Person Ihres Vertrauens überlassen, oder bei einer längeren Abwesenheit durch einen Nachsendeservice umleiten lassen, die Rufumleitung am Telefon aktivieren und den Anrufbeantworter per Fernabruf abhören. Sie sollten auch einen Vertrauten bitten, im Winter Schnee oder im Herbst verräterisches Laub von der Einfahrt zu fegen. Auch eine Gegensprechanlage, die trotz Anwesenheitssimulation nicht beantwortet wird, entlarvt die Täuschung. Hängen Sie hier einfach einen Zettel an die Tür, Ihre Klingel sei defekt.

BussystemBussysteme steuern die gesamte Technik im Haus. Bild: Busch-Jaeger.

Wenn Sie diese einfachen Tricks beachten, werden Sie an einem Anwesenheitssimulator viel Freude haben. Manche Simulatoren verfügen sogar über Zusatzfunktionen, die auch den Außenbereich einbeziehen. Eine automatische Markise beispielsweise, die mal eingerollt, mal ausgerollt ist, lässt auf anwesende Bewohner schließen. Ganz gewitzte Systeme beziehen sogar das Auto mit ein, dessen Licht per Fernbedienung beispielweise vom Nachbarn an- und ausgeschaltet wird. So können Sie beruhigt in den Urlaub fahren, ohne sich Sorgen wegen Einbrechern machen zu müssen.

 

 

 

Haustechnik