Energie & Haustechnik


Muss man ein gemietetes Objekt verlassen, kommt es immer zu einer Kündigung. Im besten Fall hat der Mieter fristgerecht gekündigt und alles läuft reibungslos. Manchmal gibt es aber auch Gründe für den Vermieter, den Vertrag per Kündigung zu lösen, im schlimmsten Fall sogar fristlos. Außerdem bestehen nach dem Wohnungswechsel oft noch Verpflichtungen aus dem alten Vertrag wie beispielsweise Betriebskostenabrechnungen. Mit etwas Aufmerksamkeit lassen sich Kündigung und Auszug aber problemlos über die Bühne bringen.

Mietrecht: Was bei Kündigung und Auszug zu beachten ist
Energieausweis
Der Energieausweis wurde im Rahmen der Energiesparverordnung (EnEV) aus der Taufe gehoben und trat im Jahr 2007 in Kraft. Das... [mehr]
Haussteuerung per Touchpad
Intelligentes Wohnen ist immer mehr auf dem Vormarsch und attraktiv für viele, die ihr Haus ganz individuell und von... [mehr]
Keller heizen
550 Euro pro Jahr für das Heizen des Kellers – wer würde eine solche Summe freiwillig ausgeben? Mit einem... [mehr]
Solarenergie
Der Solarkreislauf ist das Zusammenspiel der einzelnen Bestandteile einer thermischen Solaranlage. Dazu gehören der... [mehr]
Nachhaltigkeit
Die drei grundlegenden Punkte, wenn es um nachhaltiges und energieeffizientes Bauen geht, sind effiziente Heizungs- und... [mehr]