Kreativität auf engstem Raum

Bei einem Zimmer kommt es nicht nur auf die Größe, sondern vor allem auf die Einrichtung an. Insbesondere in kleinen, verwinkelten Räumen ist die Einrichtung und richtige Dekoration das A und O. Wie Sie Ihr Zimmer durch die passenden Dekoration und Einrichtung optisch größer wirken lassen und gleichzeitig Platz sparen, möchten wir Ihnen hier vorstellen. Bei der Farbwahl für Ihre Wände, sollten Sie darauf achten, helle Farben zu verwenden.

kreative InneneinrichtungReine Farben, wie Weiß oder helles Creme bis Gelb, lassen den Raum optisch größer wirken. Außerdem zu empfehlen sind Wandgestaltungen mit kleiner Musterung, die den Raum optisch vergrößern. Indem Sie die Wandfarbe einige Zentimeter in die Decke hineinziehen, wirken die  Wände zudem optisch höher. Für Teppichboden, Laminat oder Parkett gilt das gleiche wie für die Decken- und Wandfarbe: hell streckt und vergrößert optisch. Deshalb lieber Finger weg von dunklen Farben und zu krassen Mustern mit vielen Farben, da sie die Decke niedriger erscheinen lassen.

Setzen Sie Akzente!

Das heißt nicht, dass Sie in Ihrem Zimmer auf dunkle Farben verzichten müssen. Einzelne Farbakzente in der Form von Accessoires -wie Bildern, Kissen und Decken- beleben den Raum und geben ihm Wärme. Zurückhaltung ist bei der Farbkombination geboten. Komplementärfarben, wie rot und grün oder orange und blau, haben eine unruhige Wirkung, während Ton-in-Ton-Farben, z.B. rot und orange, beruhigen. Zudem sollten nicht mehr als zwei Farben für Dekoration und Accessoires gewählt werden, die Zeit der Villa Kunterbunt ist vorbei.

Korbsessel wirken luftigDie Möbel geben dem Zimmer den letzten Schliff. Gestalten Sie den Raum so offen und hell wie möglich. Verwenden Sie leichtes Mobiliar, wie Korbsessel und Tische mit Glasplatte anstelle von massiven Holzmöbeln. Große, schwere und zu viele Möbel engen den Raum ein und verkleinern ihn optisch. Statten Sie Ihr Zimmer mit Regalen und Schränken aus, die nicht bis auf Kopfhöhe reichen, der Raum wirkt dadurch größer. Spiegel, die an der Wand oder frei im Raum stehen vergrößern ihn für das Auge. In Sachen Beleuchtung schaffen Sie mit hellen Lampen aus dunklen, verwinkelten Ecken wahre Blickfänger.

Ordnung ist das halbe Leben

Unaufgeräumte Flächen strahlen Unruhe aus, daher  ist darauf zu achten in jedem Fall für genügend Stauraum zu sorgen. Im Handel sind Kisten zum Verstauen in allen Größen erhältlich, die sich auch einfach unters Bett oder auf den Schrank schieben lassen. Um Platz zu sparen eignet sich eine Schlafcouch wunderbar, die Sie morgens und abends zusammenklappen können und so Bett und Couch in einem haben.

Eine weitere Möglichkeit ist das Hochbett, das zusätzlichen Abstellraum unter dem Bett bietet und je nach Deckenhöhe lassen sich auch Schreibtisch und / oder Couch ideal darunter verstauen. Einziger Nachteil ist, dass das Zimmer unter Umständen kleiner und dunkler wirkt.

Ein praktischer Tipp: Stellen Sie helle Möbel vor einen dunklen Hintergrund – dadurch wirkt der Raum heller. Im umgekehrten Fall wird die Dunkelwirkung verstärkt und der Raum optisch verkleinert.