Umzugstransporter mieten – worauf Sie achten sollten

Einen Transporter für einen Umzug zu mieten, erspart Ihnen nicht nur viel Stress, sondern auch große Kosten. Den richtigen Anbieter für Ihren Umzugstransporter zu finden, ist allerdings nicht leicht und bedarf intensiver Recherche. Vergleichen Sie Preise und Angebote der verschiedenen Unternehmen und finden Sie so das beste Angebot für Ihre Bedürfnisse.

Transporter sind unverzichtbar beim Umzug. Foto: foto-fine-art.de / pixelio

Die anstehenden Kosten für einen Umzug sind unter anderem abhängig von der Entfernung zwischen den Umzugsorten. Grundsätzlich aber müssen Sie zwischen vier Umzugstransportarten unterscheiden:

  • Der „Do-it-yourself-Umzug“ ist natürlich der Günstigste.
  • Beim „Full Service“ tragen die Umzugshelfer die schweren Umzugskartons und auch das lästige Ein- und Auspacken wird Ihnen von Fachleuten abgenommen.
  • Der „Komfort Service“ bietet zusätzlich die Montage von Möbeln und E-Geräten.
  • Der „Übersee Umzug“. Hierbei regeln Transportfachleute alle anfallenden Zollformalitäten.

Um den Umzug so stressfrei wie nur möglich zu gestalten, können Sie den Umzug mit einem Umzugsberater vorher genau durchsprechen. Diese zusätzliche Leistung wird von großen Speditionen kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellt. Vieles können Sie aber auch in Eigenregie erledigen: Oft gibt es im Internet ausgeklügelte Checklisten, die sie ganz einfach ausdrücken können und die Ihnen dabei helfen alles Wichtige im Überblick zu behalten. Selbst einen Lagerraum oder Halteverbotsschilder können Sie inzwischen online anmieten.

Ist der Umzugswagen vor Ihrer Tür, sollten Sie noch einmal überprüfen, ob dieser über Decken und Gurte verfügt. Meist werden diese als kostenloser Service von der Spedition zur Verfügung gestellt, damit ihre Umzugssachen nicht beschädigt werden. Klären Sie am Besten vorher auch noch einmal Ihren Versicherungsschutz ab. Die Fahrzeugmiete enthält in den meisten Fällen eine Haftpflichtversicherung. Dennoch können Sie als zusätzliche Sicherung einen Vollkasko-Schutz abschließen und den Selbstbehalt eigenständig festlegen. Beauftragen Sie jedoch eine Umzugsfirma, dann übernimmt Ihre Hausratsversicherung eventuell anfallende Schäden.

Gut zu wissen:

  • Nicht alle Umzugswagen besitzen eine Kilometerflatrate. Erkundigen Sie sich bereits im Vorfeld, ob und wie viele Kilometer Ihnen frei zur Verfügung stehen.
  • Beachten Sie, dass der Fahrer mindestens 18,5 Jahre alt oder 25 Jahre sein sollte.
  • Wenn Sie einen Zusatzfahrer für Ihren Umzug benötigen, erkundigen Sie sich bitte bei der Transportvermietung, ob der zweite Fahrer mit zusätzlichen Kosten rechnen muss.

Tipps und Tricks für den Umzug

  • Reservieren Sie Ihren Wunsch-Transporter mindestens zwei bis drei Wochen vor dem geplanten Umzug.
  • Die sogenannte One-Way- oder Einwegmiete bietet sich sehr gut für einen Umzug an, da meist nichts zum Auszugsort zurückgebracht werden muss. Auf diese Weise müssen Sie den Transporter nicht wieder leer zum Ausleihort zurückfahren und es fallen zudem weniger Kosten an, da sich die anfallende Ausleihzeit und die Kilometerzahl verringern.
  • Wenn Sie sperrige Güter wie z.B. ein großes Sofa transportieren müssen, dann geben Sie dieses als Beiladung auf oder per Kleintransport bzw. Kleinversendung. So können Sie unnötige und kostspielige Extrafahrten vermeiden.

  • Treppenlift Kauftipps: Welchen Lift-Typ benötigen Sie? [mehr]
  • Immission: Auf Menschen, Tiere, Pflanzen und unbelebte Dinge wie Sachgüter einwirkende Umwelteinwirkungen wie z.B. Luftverschmutzung, Geräusche, Licht, Strahlung, Erschü... [mehr]
  • Bohrmaschine: Bohrmaschinen sind Geräte, mit deren Hilfe Löcher in verschiedenste Materialien gebohrt werden können. Der meist aus gehärtetem Metall bestehende Bohrer wird durch einen... [mehr]
  • Das Richtfest: Mit dem Richtfest wird seit jeher die erste große Etappe beim Hausbau beendet – Grund genug also, ausgiebig zu feiern. Doch wie läuft eigentlich ein Richtfest... [mehr]
  • Mietminderung bei Mängeln: Wofür zahle ich denn überhaupt? Das fragt sich so mancher, wenn die Wohnung Mängel aufweist und sich niemand dafür verantwortlich fühlt, sie zu beheben... [mehr]
  • Heizanlagen richtig wählen und einbauen: Ein Haus ohne Heizung? – Für die meisten Menschen unvorstellbar. Schließlich möchte wohl kaum jemand an kalten Tagen auf behagliche Wärme oder warmes... [mehr]
  • Baulexikon - Übersicht Buchstabe "P": Von Palisade bis PVC - alle Einträge mit dem Anfangsbuchstaben P [mehr]
Umzug organisieren