Transporter mieten

umzugswagen.info

Achten Sie bei Transportern auf das Kleingedruckte!

Für alle Do-it-Yourself Umzugsfans gilt auch beim selbst Anpacken: Vorsicht vor dem Kleingedruckten. So gilt bei einem größerem Umzug in eine entfernte Stadt stets zu kontrollieren, welche Kilometer-Pauschale oder auch welcher Mehrkosten bei Überschreiten der angegebenen Kilometer entstehen. Sollten Sie zum Beispiel die Strecke München - Berlin fahren, ist es ratsam, Freikilometer zu buchen.

 

 

 

 

 

 

 

Die meisten Transportunternehmen erlauben es, dass Sie angemietete Fahrzeuge am Zielort bei einer jeweiligen Partnerstation abgeben. Fragen Sie aber ruhig nochmal nach, ob diese an dem entsprechenden Tag auch geöffnet hat.

Zu guter Letzt gilt: Tanken Sie das Fahrzeug vor der Abgabe wieder auf den Tankstand bei Abholung. Mitunter können entstehende Mehrkosten für das Betanken seitens des Vermieters Ihre eigentlichen Anmietkosten übersteigen. Als üblicher Aufschlag für das Betanken rechnen Vermietstationen gerne den doppelten Preis an.

Um bei der Anmietung eines Transporters sicherzugehen, empfehlen wir Ihnen die Angebote von umzugswagen.info


  • Unterdach: Dachziegel sind nur bis zu einer bestimmten Neigung regensicher. Wenn sie unterhalb dieser sogenannten Regeldachneigung verlegt werden sollen, ist ein Unterdach notwendig, das... [mehr]
  • Schöner wohnen leicht gemacht mit dem individuellen XXLwallpaper: Die Zeiten, in denen man bei der Verschönerung seiner Wohnung auf das lokale Tapetenangebot angewiesen war, sind vorbei. Heute erfolgt die Dekoration der eigenen vier W... [mehr]
  • Fliesen legen leicht gemacht: Als Hausherr können Sie mit  etwas handwerklichem Geschick und praktischen Tipps und Tricks ganz einfach Räume wie ein Profi fliesen und in einem ganz neuen Stil... [mehr]
  • Energiedächer: Die Kraft der Sonne nutzen: Die Installation einer Photovoltaikanlage ist äußerst kompliziert und sollte nur von einem Elektriker vorgenommen werden, da zahlreiche Leitungen vom Dach ins Haus... [mehr]
  • Der richtige Wäschetrockner für die Mietwohnung: Obwohl Wäschetrocknern aufgrund ihres enormen Energieverbrauchs nicht gerade der beste Ruf vorauseilt, nimmt ihre Beliebtheit dennoch stetig zu. Das liegt vor allem daran,... [mehr]
  • Mehr Wohnkomfort durch Innentüren: Türen gehören zu den am intensivsten beanspruchten Bauelementen in Haus und Wohnung. Unzählige Male am Tag werden sie geöffnet oder geschlossen und bei... [mehr]
  • Absenktrichter: Als Absenktrichter wird die trichterförmige Absenkung des Grundwasserspiegels durch die Wasserentnahme mittels Pumpen bezeichnet.   [mehr]