Qualitätskriterien eines Treppenliftes

Bei der Anschaffung eines Treppenliftes sollte immer auf die Einhaltung von bestimmten Qualitätskriterien geachtet werden. Nur so ist der sichere Betrieb des Treppenliftes gewährleistet.

Bevor Sie sich für den Kauf eines Treppenliftes entscheiden, sollten Sie sich in jedem Fall intensiv beraten lassen sowie die Angebote und den Service verschiedener Anbieter für Treppenlifte vergleichen. Der Treppenlift-Markt ist groß und relativ unübersichtlich, daher ist es ratsam sich bei der Entscheidung für einen Treppenliftkauf Zeit zu lassen. Neben einer ausführlichen, kompetenten Beratung zu Lifttyp und Einbau sollten Sie sich auch über die Qualitätsmerkmale eines Treppenliftes Informationen einholen.

Qualitätsmerkmale des Treppenliftanbieters

QualitätskontrolleBeim Kauf eines Treppenliftes lohnt es sich genau hinzusehen, immerhin sollte es sich um Qualitätsprodukte handeln. Foto: Barbara Eckholdt / pixelio.de
Bevor Sie sich für einen Lift entscheiden, müssen vor Ort in Ihrem Haus Vermessungen durchgeführt werden, um beim Einbau die Fahrbahnteile optimal an Ihre Treppe anpassen zu können. Verzichtet ein Unternehmen ganz darauf, sich ein genaues Bild von den räumlichen Gegebenheiten in Ihrem Haus zu machen, dann schauen Sie sich lieber nach einem anderen Anbieter um.


Sobald ein Treppenliftberater bei Ihnen zu Hause „Maß nimmt“, sollte er Sie nicht nur über die verschiedenen Liftsysteme oder die Einbauverfahren informieren, sondern auch über Finanzierungs- sowie Garantiemöglichkeiten. Bei dem Gespräch mit dem Kundenberater sollte Ihnen des Weiteren klargemacht werden, welche Kosten für welche Art Leistung auf Sie zukommen werden, sodass Sie vollständig im Bilde sind, worauf Sie sich einlassen. Lassen Sie unbedingt die Finger weg von handschriftlichen Angeboten oder Verträgen und lassen Sie sich unter keinen Umständen zu einem Vertragsabschluss drängen.

Die Qualität eines Treppenliftanbieters zeichnet sich weiterhin auch durch eine gute Kundenbetreuung aus. Der Service sollte nicht mit dem Einbau des Liftes beendet sein – wichtig ist, dass der Lift regelmäßig gewartet wird. Die Kundenberater des Anbieters sollten Ihnen für weitere Nachfragen sowie auch bei technischen Störungen schnellstmöglich zur Seite stehen. Erkundigen Sie sich nach einem Notfallservice.

Nutzen Sie die Möglichkeit, eine oder mehrere Testfahrten mit verschiedenen Liftmodellen zu machen. Das wird Ihnen die Entscheidung für ein Modell erleichtern, denn so können Sie schon im Vorfeld Fahrkomfort sowie technische Gegebenheiten kennenlernen bevor der Lift an der heimischen Treppe montiert ist.

Qualitätssiegel

Screenshot der Seite von SGS-Tüv GmbHSiegel wie das der SGS-TÜV GmbH geben Sicherheit beim Treppenliftkauf. Foto: Screenshot www.sgs-tuev.saar.com
Außerdem ist es ratsam, beim Kauf immer auch auf entsprechende Qualitätssiegel und Zertifikate zu achten.


In jedem Fall sollte der Treppenlift über das CE-Qualitätssiegel verfügen. Einige Treppenlifte sind auch mit dem TÜV-Siegel ausgezeichnet, das vom Technischen Überwachungs-Verein vergeben wird. Es belegt technische Prüfung  und Sicherheitskontrolle durch den TÜV.Ein europaweites Qualitätssiegel ist z.B. dasjenige vom Treppenlift-Verband ESPA (European Platform and Stairlift Association). Dieses Siegel bescheinigt die Einhaltung einheitlicher Qualitätsnormen und  Sicherheitsstandards.

Um mehr Transparenz und Sicherheit für den Umbau im Sinne der Barrierefreiheit zu schaffen, hat die Koordinierungsstelle „Wohnen im Alter“ aus Cloppenburg Anfang dieses Jahres in Zusammenarbeit mit der SGS-TÜV GmbH ein neues Prüfzeichen eingeführt: Anhand des Prüfzeichens „Geprüfte Fachkraft Barrierefreie Installation und Montage“ sollen Kunden nun erkennen können, dass gut geschulte Fachkräfte Ihren Um- bzw. Einbau übernehmen.


Treppenlift Modelle und TypenTreppenlift BeratungTreppenlift Kosten
Die Auswahl des richtigen Modells ist entscheidend!

Vor dem Kauf sollten Sie sich informieren über:

Treppenlifte sind nicht billig, aber ihr Geld wert.

Treppenlift Informationen anfordern