Keller & Dachausbau


Muss man ein gemietetes Objekt verlassen, kommt es immer zu einer Kündigung. Im besten Fall hat der Mieter fristgerecht gekündigt und alles läuft reibungslos. Manchmal gibt es aber auch Gründe für den Vermieter, den Vertrag per Kündigung zu lösen, im schlimmsten Fall sogar fristlos. Außerdem bestehen nach dem Wohnungswechsel oft noch Verpflichtungen aus dem alten Vertrag wie beispielsweise Betriebskostenabrechnungen. Mit etwas Aufmerksamkeit lassen sich Kündigung und Auszug aber problemlos über die Bühne bringen.

Mietrecht: Was bei Kündigung und Auszug zu beachten ist
  • Das Dach richtig decken - 10 Regeln helfen Das Dach ist in besonderer Weise der Witterung ausgesetzt. Es hat die Aufgabe, Niederschlag in sämtlichen Variationen vom Innenraum abzuhalten. Beim Dachbau gilt es unter anderem, die Auflagen des zuständigen Bauamtes in die... [mehr]
  • Der Dachboden Für Häuslebauer immer wieder attraktiv und mehr als nur ein Stauraum: der Dachboden. Doch wie wandelt man einen Speicher in einen schönen und günstigen zusätzlichen Wohnraum? [mehr]
  • Unterscheidung der Dachziegelarten Während man bei der Dachform praktisch nur zwischen Flach- und Steildach wählen kann, ist die Auswahl bei der Dachdeckung ungleich größer. Neben eher regional genutzten Materialen wie Reet oder Schiefer kommt vor... [mehr]
  • der Dachausbau Dachausbauten müssen gründlich und sorgfältig geplant und vorbereitet werden. Auch wenn einige Arbeiten beim Ausbau mit etwas handwerklichem Geschick auf do-it-yourself-Basis gemeistert werden können, so sollten Sie... [mehr]
  • Dachausbau Die Nutzungsmöglichkeiten eines Daches sind vielfältig und sollten eventuell vorher im großen Familienrat besprochen werden. Schließlich sind die Optionen und Interessen der Kinder und des Partners ebenso wichtig... [mehr]