Einliegerwohnung

Eine zweite Wohnung untergeordneter Bedeutung innerhalb eines Wohngebäudes wird als Einliegerwohnung bezeichnet.

Diese muss nicht zwangsläufig von der Hauptwohnung abgeschlossen sein, d.h. über einen eigenen Zugang verfügen.


Das Thema Energie sparen ist in aller Munde, schießlich gibt die Preispolitik der Strom- und Gasanbieter immer wieder genügend Anlass dazu. Bei jeder neuen Preiserhöhung wird deutlich, wie wichtig es ist, die Kosten möglichst niedrig zu halten – ganz abgesehen vom Klimaschutz. Wer diesbezüglich etwas tun möchte, für den ist das zum Glück dank einiger, den Geldbeutel sowie die Umwelt schonender Möglichkeiten gar nicht so schwer.

So werden zum Beispiel in den Haushalten deutscher Energiesparwilliger immer mehr sogenannte Hybrid-Heizsysteme installiert, die durch eine kluge Kombination von Öl, Solar und Holz eine der aktuell oft diskutierten und attraktiven Varianten der regenerativen Energie darstellen. Großes Einsparpotential gibt es auch bei bestehenden Ölheizungen: Wer seinen alten Heizkessel erneuert, kann langfristig bemerkenswerte Summen auf der Betriebskostenabrechnung vermeiden.

Auch eine Wärmepumpe, die dem Erdboden, dem Grundwasser oder der Abluft Wärme entzieht, um diese dann ins Heizsystem einfließen zu lassen, kann erhebliche Einsparungen erzielen – schließlich ist hier die Natur zu 75 Prozent der Energielieferant. Auf den Seiten zum Thema Energie & Wärme im immobilo Ratgeber finden sich ausführliche Informationen und interessante Tipps rund ums Strom sparen, Anbieter vergleichen oder die zukunftsweisenden alternativen Energien wie das Heizen mit Biomasse.

Um Immobilieninteressenten besser über Wohnungen oder Häuser zu informieren, wurde 2007 der praktische Energieausweis für Gebäude eingeführt, mit dem ein umfangreicher Überblick über den Energieverbrauch sowie den energetischen Zustand einer Immobilie gewonnen werden kann. Wessen Wohnsitz sich auf diesem Ausweis im gefährlich roten Bereich befindet, der sollte dies als Anlass nehmen, eine Modernisierung beziehungsweise energetische Sanierung des Gebäudes durchzuführen. Ob dies durch sorgfältige Wärmedämmung geschieht oder durch das Anbringen einer Photovoltaikanlage auf dem Dach – zukunftsweisende und Energie sparende Technologien lohnen sich in jedem Fall.