Dachziegel

Dachziegel sind aus den Grundstoffen Ton und Lehm hergestellte keramische Bauteile zum Decken von geneigten Dächern. Die zahlreichen Vorteile, besonders ihre Wetterbeständigkeit, wussten die Menschen schon vor Jahrtausenden zu schätzen. Weder UV-Strahlen noch Feuchtigkeit können Dachziegeln nichts anhaben, auch die Farbe bleibt trotz Wind und Wetter erhalten.

Man unterscheidet zwischen Pressziegeln und Strangziegeln: Pressziegel werden auf eine Stempelpresse gestanzt. Bei der Herstellung von Strangziegeln hingegen wird die Rohmasse zunächst durch Pressen in Form gebracht und anschließend bei etwa 1000°C gebrannt. Je nachdem, ob die Dachziegel über eine Verfalzung verfügen oder nicht, werden weitere Arten unterschieden.

Mit der sogenannten Nase werden Dachziegel an die Dachlatte gehängt.