Bewegungsfuge

Bewegungsfugen sind Freiräume zwischen zwei Bauteilen, die eine Bewegung dieser Bauteile zu gestatten. Sie sind notwendig, um die Beschädigung der Gebäude durch Bewegung und Ausdehnung der Bauteile zu verhindern.
Um die Fugen vor Wasser und Schmutz zu schützen, werden sie mit speziellen flexiblen Dichtungen bzw. Dichtmitteln abgedichtet.