Mit Förderangeboten von Kommunen und Kirchen zum Eigenheim

Gerade jungen Familien fehlt zum Hausbau oder Hauskauf oft das entsprechende Eigenkapital. Kommunen sowie die evangelischen und katholischen Landeskirchen unterstützen Familien mit interessanten Fördermitteln.

Kommunen und Kirchen fördern Familien

Mit Fördermitteln von Kommunen und Förderangeboten der katholischen und evangelischen Kirche können Familien beim Hausbau oder Hauskauf richtig sparen

Foto: Jens Küsters / Aktion pro Eigenheim

Bauwillige Familien können mit individuell recherchierten Fördermitteln von Städten und Gemeinden satte Summen einsparen. So beträgt beispielsweise die städtische Grundstücksverbilligung in Stuttgart für Familien mit zwei Kindern bis zu 54.000 Euro. Bauherren finden einen Überblick über förderwillige Kommunen in ihrer Nähe in der exklusiv von der Aktion pro Eigenheim recherchierten Datenbank "Baugeld vom Bürgermeister". 671 Kommunen aus ganz Deutschland sind bereits aufgelistet. Auch die katholischen und evangelischen Landeskirchen greifen Familien bei der Finanzierung ihres Bauvorhabens unter die Arme: Katholische Bistümer vergeben zinsgünstige oder zinslose Darlehen an Familien, die bauen möchten. Zusätzlich bestellen katholische Bistümer sowie evangelische Landeskirchen Erbbaurechte, mit denen Bauherren im Vergleich zum Kauf eines Grundstücks deutlich sparen können. Bis zu 100 Prozent Erbbauzinsermäßigung erhalten Familien mit Kindern zum Beispiel im Bistum Osnabrück. Alle fördernden Landeskirchen finden Bauwillige in der Übersichts-Datenbank "Baugeld vom Pfarrer" der Aktion pro Eigenheim.

Kompetenter Ratgeber bei Bau, Immobilienerwerb und Renovierung

Neben der bundesweit umfangreichsten Fördermittel-Übersicht stellt das Ratgeberportal www.aktion-pro-eigenheim.de viele weitere Informationen rund um Hausbau oder Hauskauf, Bauen und Renovieren bereit.

Finden Sie die passende Finanzierung für Ihre Immobilienwünsche.

Sie suchen eine passende Baufinanzierung oder wollen für eine neue Wohnung einen Kredit aufnehmen? 


  • Skelettbau: Beim Skelettbau besteht die tragende Konstruktion aus Stäben, Stützen und Balken. Die raumabschließenden Wände werden durch ausfachende Bauteile gebildet, die... [mehr]
  • Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) – Motor für den Klimaschutz: Die deutsche Bundesregierung brachte 2000 ein Gesetz auf den Weg, das die erneuerbaren Energien in Deutschland betrifft. Es hat den Zweck, die Abhängigkeit von fossilen... [mehr]
  • Intelligentes Wohnen – per Smartphone Licht, Heizung oder Alarme regeln: Intelligentes Wohnen ist immer mehr auf dem Vormarsch und attraktiv für viele, die ihr Haus ganz individuell und von verschiedenen Standorten aus bestimmen oder schlichtweg... [mehr]
  • Ziegel: Ziegel werden aus Tonerde und Lehm gebrannt. Sie sind vielseitig einsetzbar, verfügen über eine hohe Schall- und Wärmedämmung und kommen unter anderem beim Bau... [mehr]
  • Instandhaltung einer Mietwohnung: Wenn am Haus oder an der Wohnung etwas kaputt geht, ist das immer ärgerlich. Dann ist es gut zu wissen, wer für die Instandsetzung zuständig ist. Noch besser ist... [mehr]
  • Was zur Wohnungsausstattung gehört: Wohnungsausstattungen gibt es fast ebenso viele wie Wohnungen: Von den spartanisch-leeren vier Wänden bis hin zur Luxuswohnung inklusive Marmorbad, Sauna und eigener Ü... [mehr]
  • Entwässerung: Entwässerung ist die Bezeichnung für das Ableiten von Regen- und Abwasser aus Gebäuden und Industrieanlangen in Sammelstellen bzw. der Kanalisation mithilfe von... [mehr]
Fördermittel